Veranstaltungen

 

Unsere Veranstaltungen 2019

Fr, 18. Januar
Weinsalon
Vernissage: Fotokunst
mit Christina Pleyer

Fr, 8. Februar
Weinsalon
Lesung mit Oliver Kern

Sa, 23. Februar
Wein & Fisch – ein kulinarisches Weinmenue mit Kunst und Musik

Sa, 23. März
Kellerfrühling – offene Weinprobe; Eintritt frei
und Weinsalon
Wein-Lesung mit Ingo Klopfer – Rezitator und Michel Biehler – Akkordeonist
Eintritt: 10,- €/P.

Fr, 12. April
Weinsalon
Vernissage: „Moment-
aufnahmen“ mit Roswitha Vallendor (Offenburg) und Geert Bordich (Baden-Baden)

Fr, 3. Mai
Käse & Wein - regional und fein

Wir sind für diesen Tag erfreulicherweise ausgebucht!

Fr, 17. Mai
Vernissage: „Blütenzauber“ mit Monika Roth (Stuttgart)

So, 19. Mai
WEIN-GENUSS-KAKTUS
in Kooperation mit Uhlig Kakteen, Baisch Haustüren und Schreinerei Hasselwander

Fr, 5. Juli
Kern Sommer special
Heinrich del Core - Ganz arg wichtig!
Tickets erhalten Sie HIER

Sa, 6. Juli
Kern Sommer special
Muggabatschr – schwobarock isch back
Tickets erhalten Sie HIER

Sa, 21. September
Herbst-Ausschank im Hof

Sa, 28. September
Herbst-Ausschank im Hof

Fr, 15. November
GLÜH-WEIN-FEST

 

 

Käse&Wein - regional und fein

 

Freitag, 03. Mai 2019

Wir sind für diesen Tag erfreulicherweise ausgebucht!

KÄSE & WEIN - Regional und fein

19.00 Uhr – 22.00 Uhr

Lernen Sie in sieben genussreichen Kombinationen das Beste aus unserer Region kennen: Ausgewählte Weine der Edition KESSELLIEBE und der GOLD-Serie kombiniert mit regionalen Käsen. Entdecken Sie Käseschätze von der Albregion bis zum Schwarzwald, perfekt begleitet von unseren Weinen. Warum es Käse nicht zu trocken mag? Was zeichnet guten handwerklichen Käse aus? Durch den Abend führen Ina Kern (Önologin) und Tanja Leis (Guilde Internationale des Fromagers) von Käsemarmela.de.

Sind Sie generell an so einem Seminar interessiert? Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden. Senden Sie uns dazu Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie rechtzeitig informieren können.
Sie erreichen uns wie folgt: info@kern-weine.de oder 07151 27 66 79 0

WEINSALON

 

FREITAG, 12. APRIL 2019

Momentaufnahmen

Zu Besuch in Württemberg:

Zwei Künstler aus Baden präsentierten in unserer Vinothek gemeinsam unter dem Titel „Momentaufnahmen“ ihre Werke, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten: Roswitha Vallendor, die sich ganz der abstrakten Malerei verschrieben hat und Geert Bordich, der als Mitglied der „Hamburger Realisten“ sehr nah an der Natur arbeitet und sie realistisch abbildet. Was beide verbindet: Eine ungeheure Leidenschaft für die Malerei, die Liebe zur Natur und die Strahlkraft ihrer Bilder, die genau das einfangen und ausdrücken was sie bewegt – die Natur in allen ihren Facetten und Widersprüchen.

Der Dialog zwischen den sehr interessierten Gästen und den Künstlern war entsprechend angeregt. Begleitet von dem einen oder anderen Glas Wein beim Rundgang durch die Ausstellung und mit einer kleinen kulinarischen Stärkung endete auch der vierte Weinsalon des Jahres wie immer in gemütlicher Runde und ganz entspannt.

 

BigBottle 2019

 

SAMSTAG, 30. MÄRZ 2019

Big Bottle Tasting im Residenzschloß Ludwigsburg.

Nach einem erfolgreichen Start 2018 fand Ende März die zweite Veranstaltung BigBottle Tasting statt. Dieses Mal in den wunderbaren Attikasälen im Residenzschloss Ludwigsburg. So groß die Flaschen bei dieser Verkostung waren, so groß war auch die Nachfrage. In kurzer Zeit waren alle Tickets verkauft. Die zahlreichen Gäste kamen in den besonderen Genuss exzellenter Weine. Wir waren mit dem Jungwinzer des Jahres 2018 - unserem Familienmitglied Christoph - vertreten, der die "Cuvée Therèse" Rotwein trocken präsentierte. Bereichert wurde der Abend mit folgenden Partnern:
Hochadel 1860 - Petra Schindler verkörperte Königin Olga
Kenji Fuchiwaki - er präsentierte japanische Keramik
Natalia Simonenko - die Petersburger Künstlerin zeigte Werke ihres Schaffens
Bernhard Haas - er zeigte Goldschmiedekunst aus seinem Pforzheimer Atelier 
Joachim Habiger - er schaffte mit korrespondierenden Schokoladen besondere Geschmackserlebnisse.

Herzlichen Dank allen Gästen, Partner, Sponsoren und Beteiligten. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Big Bottle Tasting mit Ihnen.

Familie Kern, Raimund Cerny, Christoph Rieger

Kellerfrühling und Weinsalon

 

SAMSTAG, 23. MÄRZ 2019

Kellerfrühling und Weinlesung mit Musik.

Traumhaftes Frühlingswetter lockte am Samstag viele Gäste zur offenen Weinprobe in unsere Vinothek. Zur Verkostung gab es bereits zahlreiche Weine des Jahrgangs 2018 – darunter auch erstmals ein Sauvignon Blanc der Linie BLAU, unsere Weißwein Cuvée und der Rosé aus der Linie STREIF sowie der duftige Muskat Trollinger aus der Linie BLAU. Bei offener Tür, im Patio und draußen auf der Weinbergsmauer konnte man in der Sonne genießen und entspannen, oder bei einem Kellerspaziergang mit Ulrich Kern einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Ab 19 Uhr fanden sich dann die Gäste zur Wein-Lesung mit Musik ein. Etwas Leckeres zum Wein und angeregte Gespräche verkürzten die Zeit bis zum Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr. Ingo Klopfer – Rezitator - und Michel Biehler – Akkordeonist – boten ein höchst unterhaltsames und kurzweiliges Programm. Nach der Pause und weiteren höchst amüsanten Kostproben aus dem reichhaltigen Programm der Künstler, folgte die Zugabe im von Kerzen beleuchteten Barrique-Lager mit einem Glas Holzfassgereiftem Rotwein „Cuvée Therese“ aus der Magnumflasche.

WEINSALON

 

FREITAG, 8. FEBRUAR 2019

Ein „Buch“-stäblich volles Haus bescherte uns die Lesung mit Oliver Kern alias „Luis Sellano“ in unserer Vinothek. Bereits zum zweiten Mal konnten die vielen interessierten Besucher anhand der detailreichen Schilderungen rund um den Protagonisten Henrik Falk in die faszinierende Stadt Lissabon eintauchen und zusammen mit dem ehemaligen deutschen Ermittler einem weiteren Rätsel  nachspüren, das Falks Onkel  Martin ihm zusammen mit seinem Antiquariat hinterlassen hat.

Nach einer Pause, bei der die Gäste sich mit Wein, Oliven, Brot und Frischkäse-Dips stärken konnten, gab es noch ein kleines Schmankerl aus Oliver Kerns neuestem Werk „Eiskalter Hund“ – einem höchst unterhaltsam und humorvoll geschriebenen Bayernkrimi.  Anschließend beantwortete Oliver Kern Fragen zu seinem Werdegang als Autor, zum Schreiben und zu seinem Leben als Schriftsteller.

Gegen 22 Uhr fand ein weiterer schöner Weinsalonabend seinen gemütlichen Ausklang bei einem letzten Probierschluck an der Theke.

WEINSALON

 

FREITAG, 18. JANUAR 2019

Weinsalon – Werkschau Abstrakte und sehr abstrakte Fotografie von Christina Pleyer
Mit viel Farbe und Emotion starteten wir am Freitag, 18. Januar 2019 in die Weinsalon-Saison. Die außergewöhnlichen Fotografien von Christina Pleyer faszinieren und berühren den Betrachter gleichermaßen. Die Fotografien von Christina Pleyer sind in vielen Fällen nicht als solche zu erkennen. Die Künstlerin schafft Ästhetik, die über das menschliche Sehen hinausgeht. Die gebürtige Österreicherin lebt und arbeitet international. Ihre Arbeiten zielen selten auf technische Perfektion ab, sondern auf Gefühle und Ästhetik.

Die Laudatio hielt der Stuttgarter Architekturfotograf Andreas Martin, der die Künstlerin auf Ihrem Weg zur Entwicklung und Umsetzung ihres künstlerischen Talents in der Technik der Fotografie begleitet. In gemütlicher Runde beim Wein oder bei einem Rundgang durch die Ausstellung blieb genügend Zeit für Gespräch und Genuss.

Sie können die aktuelle Ausstellung noch bis zum 7. Februar
von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten der Vinothek
von 8 - 18 Uhr und Samstag 8 - 14 Uhr besuchen.

GANZJÄHRIG

>>Wein ist der befeuernde Geist aller Feste und der König aller Getränke<<      Theodor Heuss

Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch unsere großzügigen Räumlichkeiten in die Kunst des Weinmachens einführen und verkosten Sie unter fachlicher Anleitung und in lockerer, familiärer Atmosphäre unsere Weine der Linien STREIF, BLAU und GOLD. Sicher entdecken Sie so ganz nebenbei viel Neues und stillen nicht nur Ihren Wissensdurst!

Ob kleine Probenrunde oder ausführliche Verkostung über alle Facetten unseres Sortiments hinweg bieten wir Ihnen die verschiedensten Varianten an:

Variante

Dauer

Personenzahl

Preis

Begrüßungsschluck und Betriebsrundgang

ca. 30 min.

6 bis 30 Pers.

7 € p. P.

Entspannte Thekenweinprobe mit 4 Weinen

inkl. Mozzarellaschnecken oder Brezeln

ca. 2 Std.

10 bis 30 Pers.

14 € p. P.

Stilvolle 6er Weinprobe

inkl. frischem Brot, Vesper oder hausgemachten Dips

ca. 2-3 Std.

10 bis 20 Pers.

22 € p. P.

Große 9er Weinprobe

inkl. ausgesuchten Kleinigkeiten zum Essen

ca. 3 Std.

 10 bis 20 Pers.

28 € p. P. 

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Bei allen Weinproben ist eine Führung durch den Betrieb inbegriffen, sowie ein Begrüßungsschluck und Mineralwasser.

Nehmen weniger als 6 bzw. 10 Personen teil, erheben wir immer den Mindestpreis für 6 bzw. 10 Personen. Bitte bestätigen Sie uns die genaue Teilnehmerzahl spätestens 3 Tage vor der Weinprobe.Für Ihre private Feier lassen sich unsere WEIN-PROBE-TOUREN perfekt mit den Locations unserer Partner vor Ort kombinieren. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich darauf an.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie Kern

Unsere Partner:

 

Gourmet Berner

Alte Kelter Rommelshausen

Das waren unsere Veranstaltungen 2018

 

 

 

 

GLÜH-WEIN-FEST

 

FREITAG, 16. NOVEMBER 2018

Bei idealem Glühweinwetter haben sich zahlreiche Gäste bei uns zum meist ersten Glühwein der Saison getroffen. Im Außenbereich und in der Flaschenhalle duftete es nach weihnachtlichen Gewürzen und so fiel es nicht schwer sich auf die bevorstehende Adventszeit einzustimmen.

In der stimmungsvoll dekorierten Vinothek wurde eifrig Wein, Sekt und Secco sowie der von Christoph Kern, dem Jungwinzer des Jahres 2018, in der Tradition der Portweinbereitung hergestellte Aperitif „BRANCO“ verkostet.

Für das leibliche Wohl sorgten Dominik’s Flammkuchen sowie
Frau Tanja Leis von Käsemarmela.de; so war für eine gute und abwechslungsreiche Grundlage gesorgt. Die Spezialitäten von
Frau Leis können Sie bereits wieder am 9.12. bei ihrer Hausmesse erleben. Und am 1. März 2019 erneut in Harmonie mit unseren korrespondierenden Weinen. Weitere Infos dazu HIER

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Festtagsweine und beim Rundgang in unserer Vinothek finden Sie bestimmt eine
kleine Aufmerksamkeit für Ihre Kunden, Freunde, Nachbarn…

Ihre Familie Kern

HERBST-AUSSCHANK

 

SAMSTAG, 22. und SAMSTAG, 29. SEPTEMBER 2018

Der Sommer hat sich noch nicht ganz verabschiedet, der Herbst macht sich bereits bemerkbar. Bei dieser Wetterlage haben sich wieder zahlreiche Gäste zu uns auf den Weg gemacht, um bei Speis und Trank gemütlich zusammen zu sitzen und den Samstagnachmittag zu genießen.


In unserer Vinothek haben sich etliche „Weinzähne“ eingefunden, um die verlängerten Öffnungszeiten zur Verkostung unserer Weine zu nutzen und die Vorräte zu Hause aufzufüllen.

Frau Tanja Leis hat mit ihren Fruchtaufstrichen aus der eigenen Manufaktur „Käsemarmela.de“ und den passenden, regionalen Käsesorten unsere Speisekarte und somit die Veranstaltung bereichert. Die Fruchtaufstriche können Sie weiterhin in unserer Vinothek käuflich erwerben.



Wir danken allen Besuchern für Ihr Kommen und freuen uns, wenn wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen.

Herzliche Grüße

Ihre Weinfamilie Kern

KERN SOMMER SPECIAL

 

Freitag, 20. und Samstag, 21. JULI 2018

Am 20. und 21. Juli fand das vierte KERN SOMMER SPECIAL – Volksbank Stuttgart eG Open Air bei uns statt.

Am Freitag starteten wir mit der Schwoba Komede.
Die »Schwoba Komede« ist ein loser Zusammenschluss befreundeter schwäbischer Mundartkünstler. Nach einer gemeinsamen CD traten sie nun auch gemeinsam bei uns auf die Bühne.
Mit dabei waren: Die Bronnweller Weiber, das sind Friede! Kehrer und Märy Lutz – zwei Frauen mit Kultstatus. Beide reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist: Sie lieferten schwäbisches Kabarett vom Feinsten, strapazierten die Lachmuskeln und gaben im Schwabendialekt Weisheiten zum Besten.

Die Kabarettisten Alois und Elsbeth Gscheidle sind seit mehr als 20 Jahren auf den Bühnen und vor den TV-Kameras unterwegs. Sie verkörperten ein schwäbisches Ehepaar vom alten Schlag.

Manche tanzen mit den Beinen, er tanzt mit dr Gosch. Markus Zipperle. Die schnellste Gosch em Schwobaland stand als Mundartschauspieler auf der Bühne. In seinem tabulosen Programm machte er vor nichts und niemandem halt, hatte aber trotzdem immer auch ein schelmisches Grinsen parat, das dem Publikum zeigte: »ist doch alles nur Spaß!«

Hillu's Herzdropfa erzählten und zeigten Geschichten und Begebenheiten von dr Alb ra. Wo's menschelet, do geits au Medala. Diese Medala hat Hillu Stoll unter ihren Mitmenschen gesammelt und aufgeschrieben. Die meistgestellte Frage der Albschwoba ist: »Wa widd du? Diese Frage kennzeichnet den zuversichtlichen Albschwoba aus.

Schwarzer Anzug, Hut und Krawatte, dazu ein gelbes Hemd – so traten die beiden Musiker Buddy Bosch und Bernd »Stecki« Steckroth vor ihr Publikum. Wer wissen wollte, was die Nachbarin im Schilde fü̈hrt, wer die »Kehrwoch« nicht macht oder welches bekannte Stü̈ck ursprünglich aus dem Schwäbischen stammt, der war hier bei der „Kehrwoch Mafia“ richtig.

Herzlich willkommen zur Selbsthilfegruppe fü̈r emanzipationsirritierte Schwaben Männer: Wulf Wager, Speerspitze der schwäbischen Männerbefreiungsbewegung, verhalf zu einem lachmuskelgestärkten Selbstbewusstsein, das wenigstens bis zur Erreichung der heimischen Tü̈rschwelle reichen sollte.

Am Samstag haben wir musikalisch eine Legende aufleben lassen: ELVIS
Über eine Milliarde verkaufte Tonträger, unzählige ausverkaufte Konzerte und schon zu Lebzeiten ein Mythos: Elvis Presley. Ihn zu imitieren: ein Ding der Unmöglichkeit. Seine Songs treffend zu interpretieren: sehr schwierig. Es sei denn, man gehört zu den Roll Agents. Dann ist man Teil von „The Elvis Xperience", der Show, die das Publikum begeistert und die Kritiker schwärmen lässt. Sänger Nils Strassburg wurde 2012 von der Time Warner zum besten Elvis-Interpreten Deutschlands gekürt. Er ist das Zentrum der Show und zusammen mit seiner tollen Band sind sie "The Elvis Xperience" by Roll Agents.
Standesgemäß wurde "Elvis" mit einer amerikanischen Limousine vor die Bühnen gefahren, um den Publikum trotz einiger Regenschauer einzuheizen. Unterstützt wurde Strassburg neben Gitarre, Bass, Piano und Schlagzeug auch von einer Bläser-Section sowie einem Chor. Zusammen boten die insgesamt zehn Musiker eine unvergleichlich rasante Show, in der das Publikum wesentlicher Teil des Entertainments wurde. Sowohl auf der Bühne der Roll Agents als auch bei den Zuschauern im Innenhof stand bei der rockig-mitreißenden Show kein Bein still. „Ich möchte, dass die Zuschauer mit dem Gefühl nach Hause gehen, etwas ganz Besonderes, Einzigartiges gesehen zu haben", wünscht sich Nils Strassburg immer vor seinen Shows. Wer die Roll Agents gehört und gesehen hat, weiß, was er damit meint. Wenn sie spielen, will und muss man einfach mitmachen.

Bevor wir mit dem jeweiligen Programm gestartet wurde, gab es ab 17.00 Uhr verschiedene Gerichte von Caterer MilleMiglia aus Waiblingen. Passend dazu servierten wir eine Auswahl unserer Weine, Sekt, Secco sowie alkoholfreie Getränke.

Ohne unseren treuen und starken Partner Volksbank Stuttgart eG wäre diese Veranstaltung so nicht möglich gewesen. Nicht zu vergessen die anderen wertvollen Partner, die uns wie gewohnt bestens unterstützten. Dafür gilt unser herzlicher Dank.

Ebenso ganz herzlich bedanken wollen wir uns auch bei unseren fleißigen Helfern/innen, die es erst ermöglicht haben, dass wir wieder zwei wunderbare open air Tage erleben durften.

Und ein ganz besonderer Dank geht an Sie liebe Besucher/Gäste für Ihren Besuch. 

Wir freuen uns Sie bald wieder bei uns begrüßen zu können. Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

Ihre Familie Kern

WEIN-GENUSS-KAKTUS

 

Sonntag, 27. Mai 2018

Zusammen mit Uhlig Kakteen veranstalteten wir auch in diesem Jahr wieder unseren Tag der offenen Tür mit einem Hoffest. Bei hochsommerlichem Wetter trafen schon zu Beginn um 11 Uhr viele Gäste ein. Das Fahrrad war an diesem schönen Tag das beliebteste Fortbewegungsmittel. Unter den großen Schirmen konnten die Gäste im Schatten Wein, Weißwurst mit Brezeln und frischen Flammkuchen aus dem Steinofen genießen.
In der Vinothek standen alle Weine zur Verkostung bereit und in regelmäßigen Abständen konnte die Besucher bei Führungen durch die Kellerei mehr über das Weinmachen erfahren.

    
Ab 13 Uhr bliesen uns die Jungs von Schwabenblech007 den Marsch und die kultige Blasmusik begeisterte Jung und Alt gleichermaßen.


Das Pferdekutschen-Shuttle brachte die Gäste von Uhlig-Kakteen zu uns und auch wieder zurück.

Angesichts des großen Andrangs von immer neuen Besuchern kamen wir alle ganz schön ins Schwitzen. Besonders die Flammkuchen-Mannschaft bei Huppertz am Steinofen konnte der großen Nachfrage kaum noch gerecht werden. Mit so vielen Gästen hatten wir dann trotz optimistischer Schätzungen nicht gerechnet. Wir bitten daher alle die Gäste um Verzeihung, die lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten, bzw. am Ende der Veranstaltung nichts mehr zum Essen bekommen konnten.
Besuchern, Helfern und dem Team, auch von Uhlig Kakteen ein herzliches Dankeschön für einen wundervollen Tag.

Wir freuen uns wieder auf Sie und heißen Sie dann erneut wieder herzlich willkommen.

Ihre Familie Kern

ERÖFFNUNGSABEND UND AUSSTELLUNG

 

FREITAG, 18. MAI 2018

18. Mai 2018 - Fusion: Wein Sushi Ikebana Keramik.

Die Ausstellungseröffnung fand große Beachtung und mit 45 angemeldeten Gästen füllte sich die Vinothek zusehends an diesem schönen Frühsommerabend im Mai. Ikebanameisterin Hannelore Störzinger und der Keramiker Kenji Fuchiwaki präsentierten in unserer Vinothek ausgesucht schöne Kostproben Ihrer Kunst und gemäß dem Motto der Ausstellung „Fusion“ gab es Ikebana nach traditioneller Kaden Ryu Schule gesteckt, auch in Gefäßen von Kenji Fuchiwaki, der im Übrigen auch noch selbst die 3 Sushi Variationen im Glas zubereitet hatte. Je 2 korrespondierende Weine dazu und die Fusion war perfekt.
An den 3 folgenden Tagen des langen Pfingstwochenendes konnten wir nochmals viele interessierte Besucher begrüßen, die sich gerne mit den anwesenden Künstlern unterhielten und dabei alles fragen konnten, was sie schon immer über Keramik und Ikebana wissen wollten.

WEINSALON

 

DONNERSTAG, 19. APRIL 2018

Zum Weinsalon am 19. April stellte sich traumhaftes Frühlingswetter ein und die Natur blühte förmlich auf. Passend zum Thema der Ausstellung von Verena Wolfert „Farbensprache – eine besondere Art der Kommunikation“ zeigten sich die ersten Farbtupfer an Büschen, Bäumen und auf der Wiese. Über 50 sehr interessierte Gäste fanden sich in unserer Vinothek ein und folgten aufmerksam den Ausführungen der Weinstädter Künstlerin. Die farbintensiven Bilder von Frau Wolfert fanden großen Anklang, zumal die Einführung in die Ausstellung dem Betrachter ganz neue Sichtweisen eröffneten. Wein, Sekt und Secco konnten dank der angenehm warmen Temperaturen auch draußen im Patio der Vinothek genossen werden. Ein ganz besonders schöner und im wahrsten Sinne des Wortes „bunter“ Abend fand gegen 22 Uhr seinen entspannten Ausklang.

Die Ausstellung kann noch bis zum 16. Mai 2018 zu den Öffnungszeiten der Vinothek besucht werden. Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr und Samstag 8 - 14

Kellerfrühling und Weinsalon

 

SAMSTAG, 17. MÄRZ 2018

Kellerfrühling und Konzertabend mit Clàrsach.

Frühling sieht anders aus – am 17. März, dem Tag unserer Veranstaltung Kellerfrühling war das Wetter mit Schneeschauern und Temperaturen um den Gefrierpunkt alles andere als frühlingshaft. In der Vinothek spürte man davon nichts – im Gegenteil: Die Stimmung unserer Gäste war heiter und entspannt. Die Kellerführungen mit Ulrich und Christoph Kern fanden großen Anklang und die Weinverkostungen stießen auf reges Interesse, sodass die Zeit bis um 16 Uhr wie im Flug verging.


Nach Umbaupause und Soundcheck wurde die Vinothek um 19 Uhr erneut geöffnet – diesmal für die Fans von Clàrsach und für Liebhaber der irischen und schottischen Folkmusik. Die 5 Musiker der Band, deren gälischer Name sich als „klingende Saiten“ übersetzten lässt, waren in bester Spiellaune.


Passend zum irischen St. Patrick´s Day hatte der Bäckermeister Stahl vom Cafe Merlin in Rommelshausen Laugengebäck in Kleeblattform gezaubert, das als „Shamrock“ verschieden belegt und ergänzt durch leckere Quiche mit Lachs für das leibliche Wohl der Gäste in der bis zum letzten Platz gefüllten Vinothek sorgte. Ausgestattet mit einem Glas Wein, Sekt oder Secco und bestens unterhalten durch hervorragend interpretierte traditionelle Jigs und Reels erlebten wir einen traumhaft schönen Abend, der gekrönt von einer großzügigen Zugaben-Runde gegen 23 Uhr seinen im wahrsten Sinne des Wortes, „ Ausklang“ fand.

WEINSALON

 

DONNERSTAG, 22. und DIENSTAG, 27. FEBRUAR 2018

Weinsalon und Workshop: "Der Pinsel tanzt, die Tusche singt" mit Monika Hoffer

Der zweite Weinsalon des Jahres und zugleich erste im chinesischen Jahr des Hundes stand ganz im Zeichen der traditionellen chinesischen Malerei und Kalligraphie. Monika Hoffer entführte uns anlässlich der Vernissage am 22. Februar in unserer Vinothek in die spannende Welt der Tuschmalerei. Sehr versiert und unterhaltsam berichtete sie von ihrer Kunst, den kulturellen und philosophischen Hintergründen und ihrem Werdegang zur Meisterin ihres Fachs. Ihre einfühlsam, mit feinstem Pinselstrich und höchster Kunstfertigkeit gemalten Bilder berühren Herz und Seele. Ein Gedicht über die Freuden des Weingenusses von Li Bai, einem der bedeutendsten chinesischen Dichter, beschloss den interessanten Vortrag. Noch lange wurde diskutiert, geplaudert und das ein oder andere Glas Wein genossen – es war einmal mehr ein rundum gelungener Abend.


Am 27. Februar konnten 8 Teilnehmer/innen dann in einem dreistündigen Workshop mit Frau Hoffer das Gehörte in die Praxis umsetzen. Alle Schattierungen von Grau mit schwarzer Tusche herstellen, der meditative Prozess des Tuschereibens, die Tusche fließt im Rhythmus des Atems – das sind nur einige Aspekte der theoretischen und praktischen Einführungen, die Frau Hoffer uns vermittelte. Ein gleichermaßen lehrreicher und meditativer Prozess und Nachmittag an dessen Ende jeder ein erstes selbst gemaltes Bambusbild mit nach Hause nehmen konnte.

Sie können die aktuelle Ausstellung noch bis 16. April 2018 von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten der Vinothek von 8 - 18 Uhr und Samstag 8 - 14 Uhr besuchen.

Sollten Sie Interesse an einem Kurs haben, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Monika Hoffer.

WEINSALON

 

FREITAG, 26. JANUAR 2018

Weinsalon „situational“ mit Silja Lenz 

Ein buchstäblich volles Haus bescherte uns die Vernissage der jungen Künstlerin und Kunststudentin Silja Lenz beim ersten Weinsalon des Jahres in unserer Vinothek. Gekommen waren Freunde, Familienmitglieder, und Kommilitonen der Künstlerin sowie zahlreiche Weinfreunde und Weinsalonfans. Ein grandioser musikalischer Auftakt mit Stephan Lenz am E-Piano und Moritz Feuerstein am Violoncello sorgte für entspannte Stimmung und die nötige Aufmerksamkeit für die Laudation. Sibylle Bross, freischaffende Künstlerin aus Leutenbach, wusste interessant und unterhaltsam von ihrer jungen Kollegin zu berichten und kommentierte und erläuterte die Bilder der Ausstellung. Eine Improvisation mit dem Titel „two rabbits just before accident“ zum  Bild „O“ setzte den musikalischen Schlussakkord zu der sehr gelungenen Vernissage. In gemütlicher Runde beim Wein oder bei einem Rundgang durch die Ausstellung blieb genügend Zeit für Gespräch und Genuss. 

Sie können die aktuelle Ausstellung noch bis 20. Februar 2018 von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten der Vinothek von 8 - 18 Uhr und Samstag 8 - 14 Uhr besuchen.